Skitour “Seiser Alm”

Die Skipisten sind wunderschön, sehr gut präpariert und für jeden geeignet. Besonders beeindruckend ist die Abfahrt, die vom Hotel Garni Gonzaga zum Pian Frataces führt sowie die Abfahrt vom Piz Sella (2284 m) zum Monte Pana (1636 m) und auch die Abfahrt, die von der Seceda nach St. Christina führt.

Man startet mit den Skiern an den Füßen und zwar direkt an der Tür des Hotels Garni Gonzaga und fährt auf der Waldpiste bis zum Pian Frataces. Durch einen Tunnel überquert man die Straße des Pordoi und nimmt den Gondellift zum Col Rodella. Dann fährt man auf der nach Wolkenstein führenden Piste und auf halbem Weg, vor Plan de Gralba, nimmt man auf der linken Seite den Sessellift, dann einen weiteren und man gelangt zum Piz Sella, von wo aus man zum Monte Pana hinunter fährt.

Aber Achtung, gleich unterhalb des Piz Sella, biegt man links ab wie ausgeschildert. Am Monte Pana steigt man in den Skibus nach Saltrìa (1700 m) und nimmt den Sessellift Nr. 65 und fährt dann wieder abwärts. Dann fährt man mit den Sesselliften Nr. 70 und 71 wieder hinauf bis zur Punta d’Oro (2210 m), dann Abfahrt und Hinauffahren mit Nr. 75, Abfahrt und wieder hinauf mit Nr.60, nach einer kurzen Abfahrt fährt man mit dem Sessellift Nr. 69 wieder bergauf, dann Abfahrt, danach Auffahrt mit der Nummer 59.

Von hier aus fährt man dann mit der Gondelbahn Nr. 1 bis nach St. Ulrich. Man durchquert das Dorf durch den Tunnel La Curta und nimmt die Gondelbahnen Nr. 2 und Nr. 3 bis zur Spitze des Seceda (2518 m). Von hier aus fährt man ab bis Plan De Tieja und nimmt den „Val Gardena Ronda Express“ nach St. Christina. Dann fährt man mit der Gondelbahn Saslong Nr. 17 und Nr. 18 und kommt wieder zurück zum Ciampinoi, danach Abfahrt nach Plan de Gralba und zurück zum Hotel Garni Gonzaga, immer der in grüner Farbe gehaltenen Beschilderung der Sella Ronda folgend.

Auch hier muss man darauf achten, dass man bis 15 Uhr in Plan de Gralba ist, damit man die Gondelbahn von Pian Frataces rechtzeitig, bevor sie geschlossen wird, erreicht.

  • Gesamtlänge der Tour ca. 40 km
  • Gesamtlänge der Tour auf Skiern 19 km
  • Länge der Skianlagen ca.17 km
  • Länge der mit dem Skibus zu fahrenden Strecken 4 km
  • Abfahrtszeit 09:00 Uhr
  • Gesamtdauer 7 Stunden (inkl. Mittagspause)

Share This: