Ski Tour “Lagazuoi”

Die Pisten sind wunderschön, ausgezeichnet vorbereitet und für alle Gäste geeignet. Besonders spektakulär ist die Abfahrt, die vom Lagazuoi zum Armentarola führt.

Man startet vom Hotel Savoia aus mit dem Skilift Nr. 123 und der automatisch angekuppelten, sechsitzigen Gondelbahn Belvedere Nr. 107; man fährt hinunter nach Arabba, durchquert das Dorf und danach fährt man mit dem Sessellift Burz zum Bec de Roces, anschließend Abfahrt zum Campolongopass, von wo aus man mit dem Sessellift auf den Berg Cherz fährt. Dann geht es hinunter ins Tal auf der gegenüberliegenden Seite und mit dem Sessellift wird man zur Pra Longia befördert, von wo aus man sich auf die lange Abfahrt zum Armentarola begeben kann (achten Sie dabei auf die Umleitungen, halten Sie sich immer rechts und folgen Sie der Beschilderung Armentarola).

Von hier aus nehmen Sie einen der zahlreichen Shuttlebusse oder den Skibus zum Valparolapass und Falzaregopass; dann fährt man mit der Seilbahn zum Lagazuoi hinauf (2800 m) und hat einen atemberaubendem Ausblick; dann geht es wieder hinunter auf der Armentarola-Piste, vorbei an der Schutzhütte Scottoni und dem spektakulären Eiswasserfall.

Unten im Tal wartet der romantische Pferdeschlitten, der Sie zum Armentarola-Skilift bringt, danach fährt man hinab nach San Cassiano und wieder hinauf zum Piz Sorega, über die Pisten erreicht man Pra Longià und anschließend die Talstation der Anlagen des Cherz; dann wieder hinauf und Abfahrt zum Campolongopass, hinauf zum Bec de Roces, hinunter nach Arabba, hinauf bis Porta Vescovo und dieses Mal halten Sie sich links und Sie kommen zurück zum Pordoipass und dem Hotel Garni Gonzaga.

  • Gesamtlänge der Tour ca. 48 km
  • Gesamtlänge der Tour auf Skiern 24,5 km
  • Länge der Skianlagen zirka 10 km
  • Länge der Schleppstrecke mit Pferden 1,50 km
  • Länge der Skibusstrecken 12 km
  • Abfahrtszeit 09:00 Uhr
  • Gesamtdauer 7 Stunden (inkl. Mittagspause)

Share This: